Teilen: 

La Sportiva: Zukunft mit Nachhaltigkeit und Respekt für die Umwelt


Der Betrieb aus dem Trentino hat sich zum Ziel gesetzt die eigene Auswirkung auf die Umwelt durch Produktinnovation und Service nach dem Verkauf konstant zu verringern.

Für La Sportiva steht das Geheimnis der Umweltverträglichkeit direkt im Motto des Betriebes: Innovation with passion, welches mehr ein Mantra, als ein einfaches Firmenmotto ist und in dieser Hinsicht erneuert und entwickelt der Betrieb seine Produkte mit Leidenschaft und Respekt für die Umwelt.

Ein zusätzlicher Wert für den Betrieb ist es, seine Artikel für den Berg am Berg, im Fleimstal am Fuße der Dolomiten, wo der Betrieb stark verwurzelt ist, zu entwickeln. Täglich findet der Betrieb Inspiration für neue Projekte in der Leidenschaft für Outdoor-Aktivitäten und dem Berg, dabei entstehen technisch wertvolle und innovative Produkte, die in der gesamten Welt geschätzt sind. Gleichzeitig und natürlich entsteht das Interesse des Betriebes eine sozial verantwortungsvolle Firmenpolitik an den Tag zu legen. Dabei geht es nicht einzig und allein um die Produktentwicklung, sondern auch um alle Firmenaktivitäten, den Unternehmenswerten, bis hin zum Service nach dem Verkauf. Unterstrichen wird diese Aufmerksamkeit durch die kontinuierliche Suche an fortschrittlichen Arbeitsmethoden um die Auswirkung auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten und wo möglich, komplett zu vermeiden und gleichzeitig positive Einflüsse auf Umwelt und Gesellschaft zu erwirken.

Bei der Produktinnovation hat La Sportiva seinen umweltfreundlichen Ansatz in der Saison 2017 mit der Entwicklung des Mythos ECO konkretisiert. Dieser Kletterschuh wird mit einem Produktionsverfahren hergestellt, bei welchem 95% der Komponenten aus recyceltem Material (Sohle, Schnürsenkel und Zugbänder) stammen und durch dessen Produktion eine geringe Umweltbelastung aufkommt (metal free Ledergerbung, biologisch abbaubares Leder und Kleber auf Wasserbasis). Dieses Projekt findet seine Fortführung in der Kletterkollektion 2018 mit der Neuauflage Cobra ECO, welche zu 85% aus eco-friendly Material besteht.

Parallel dazu gibt es auch eine konstante Zunahme in der Neubesohlung der Kletterschuhe, welche direkt von La Sportiva oder von autorisierten Schustern, von welchen es seit dem Jahr 2012 ein gut verteiltes Netz in 10 europäischen Ländern gibt, vorgenommen werden. Dieses Service zielt nicht nur darauf aus, die Produkte unter Beibehaltung maximaler Leistungsfähigkeit zu erneuern/reparieren, sondern ist auch eine Strategie um die Umweltbelastung des Betriebes indirekt einzuschränken und die Verwendung von neuen Materialien zu reduzieren. Dabei hat der Kunde die Möglichkeit, sich an einen von La Sportiva ausgebildeten Profi zu wenden, um das eigene Produkt zu erneuern und die technischen Haupteigenschaften des Produktes größtenteils beizubehalten, ohne ein neues Produkt ankaufen zu müssen. Ein nachhaltiger Konsum wird somit angestrebt, der Ankauf von neuem Schuhwerk zeitlich verschoben.

La Sportiva setzt sich auch bei der Produktion ihrer technischen Bekleidungslinie auf umweltfreundliche Methoden. Dabei verfolgt La Sportiva ein PFC Free Programm um alle Gewebearten zu beseitigen, welche jegliche Arten von polyfluorierte Chemikalien (PFC) enthalten und sucht nach umweltfreundlichen Materialien, welche auch vermehrt biologisch abbaubar sind. Die Auszeichnung Bluesign® Member und die Verwirklichung von Bluesign zertifizierten Bekleidungsstücken, bestätigt zusätzlich die umweltfreundliche Firmenpolitik des Betriebes. Bluesign® zertifiziert Fadenproduktionen, welche nach sozialen/umweltkritischen Kriterien entstehen und ist international anerkannt. La Sportiva ist seit 2012 ein BlueSign® Member.

Seit 2013 ist La Sportiva auch EOCA Mitglied (European Outdoor Conservation Association), eine gemeinnützige Gesellschaft mit fast 140 Mitgliedern des Outdoor Sektors, welche als wohltätige Organisation Naturschutzprojekte direkt finanziert. Diese Projekte sind nicht nur auf den europäischen Raum begrenzt, sondern verteilen sich auf die gesamte Welt und werden dank der Spenden der Mitgliedsbetriebe finanziert. Das zweite Jahr in Folge unterstützt La Sportiva EOCA Projekte: 20% der Black Friday weekend Einnahmen, erzielt über den offiziellen e-shop www.lasportiva.com wurden dabei an die Vereinigung gespendet.

Die höchste Auszeichnung erhielt La Sportiva für ihren Umwelteinsatz mit der Verleihung des „Ufficiale Cavaliere della Repubblica italiana“ (nationales Verdienstkreuz der italienischen Republik) an den Präsidenten und CEO Lorenzo Delladio, welcher für die Familienführung des Betriebes mit umweltfreundlicher Ausrichtung und der sozialen Verantwortung der Umwelt gegenüber prämiert wurde. Am 16. März letzten Jahres wurde dem Betrieb noch der Preis „Premio Nazionale Radical Green“ (Nationaler Radical Green Preis) verliehen. Dieser wird von Green Week an Betriebe verliehen, welche sich täglich mit der Entwicklung von umweltfreundlichen Produkten und Verarbeitungsprozessen befassen.

Leidenschaft, Innovation, Rücksicht auf die Umwelt, dies alles „for your mountain“, für deinen Berg.

 

Produkt-Highlights